Plans meet life

Hallo ihr Lieben!

Wie angekündigt, meine Dailies in Personal für euch zum download.

Dazu möchte ich euch meine Planungsroutine erklären und wie ich diese Dailies verwende:

Mein Planungstag für die Woche ist immer der Sonntag. Hier schaue ich über die ganze Woche, was zu tun ist.

Für manche mag es als „Fleißarbeit“ erscheinen, alles bereits eingetragene noch einmal gesammelt zu übernehmen, jedoch merke ich es mir dadurch leichter und nehme oft gewisse Termine auch dann erst bewusst wahr.

Schritt 1:

Notieren des Datums der einzelnen Tage;  am Wochenende trage ich beide Daten nebeneinander ein, mit einem Schrägstrich getrennt.

Schritt 2:

Wiederholende Aufgaben. Nach dem Flyladysystem ist jeder Tag einem Thema zugeordnet. Ich habe es mir so eingeteilt:
Montag: Pflanzen gießen, Dienstag: Home Blessing, Essensplanung, Einkaufsplanung, Mittwoch: Einkaufen, Erledigungen, Donnerstag: ME TIME, Freitag: Betten überziehen und Buchhaltung

Schritt 3:

Meine Zonenaufgaben auf die Tage herunter gebrochen.

Schritt 4:

Aus der Wochenplanung hole ich mir wichtige Termine. Tests, Änderungen der Schulzeiten, oder wichtige Infos an die ich unbedingt denken muss.

Schritt 5:

To Dos die an diesem Tag noch gemacht werden müssen. Mails die ich zu schreiben habe. Anrufe die zu erledigen sind, oder auch Dinge, an die ich meine Kinder erinnern möchte (zum Beispiel lernen) Hierzu schaue ich auch in meine INBOX. Das ist mein Notizzettel direkt hinter meinem Dashboard.

So spiele ich jeden Tag durch.

Mit meinem Farbcode unterscheide ich nur zwischen den einzelnen Personen. Blau ist mein Mann, rot ist meine Tochter, grün ist mein Sohn und schwarz bin ich.

Die einzelnen Sektionen unterteile ich noch mit einem Marker. Wobei ich meist zwischen Täglichen Terminen und ToDo keine Unterteilung mache.

Das wars dann auch schon. Auf der Rückseite habe ich genug Platz für Notizen. Am Ende der Seiten habe ich einen kleinen Tracker eingeplant.. Den nutze ich, wenn ich irgendwelche Abläufe in meine Routine hinein bringen will. Gerade am Anfang ist es gut, irgendwo diesen neuen Ablauf als „To Do“ einzuplanen und dies als Termin mit mir selbst auszumachen.

Die Einlagen sind in der Größe Personal und ich hoffe ihr habt Spaß beim verwenden. Die Löcher habe ich noch eingeschnitten um die Einlagen ohne kompliziertes Öffnen der Ringe schnell griffbereit zu haben.

Täglich_mit kleinem Tracker PDF

Ihr wisst, ich bin kein Profi, aber ich organisiere mich gerne klar und strukturiert.

Daher hier noch einmal kurz Zusammengefasst, zum kopieren oder auf eine PL Card schreiben:

Schritt 1: Datum auf die Wochentage notieren
Schritt 2: Wöchentlich wiederholende tägliche Aufgaben
Schritt 3: Zonen-Aufgaben / geplante Mahlzeit
Schritt 4: Wichtige Erinnerungen/Termine/Aufgaben
Schritt 5: ToDos Tagesspezifisch (Anrufe, Aufgaben, ..)

Natürlich ist dies nur MEINE Strategie um mich täglich zu organisieren. Es soll sich hier niemand bevormundet fühlen. Aber manchen hilft es vielleicht andere Planungsroutinen kennen zu lernen um sie genau so oder auf sich selbst angepasst einfach zu übernehmen!

Man könnte zum Beispiel statt der Zonen (oder zusätzlich) auch den Essensplan hier eintragen. So hat man immer alles auf einem Blick!

Ich freue mich auf eure Rückmeldung.

Danke, dass du da bist!

Alles Liebe,

Eure Nina von plansmeetlife

www.instagram.com/plansmeetlife

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s